Summ summ summ …

 

Wer macht denn den Honig? Und woher weiß die Biene wo sie leckeren Nektar findet?

Diese Fragen wollten die Kinder der 2. Klassen im Mai beantwortet haben. Bereits im Sachunterricht haben die Kinder viel über die kleinen Insekten erfahren, aber wie der Honig wirklich gemacht wird, blieb erst einmal ungewiss. Herr Baaden, ein Imker aus Herrnsheim, konnte da aber sehr schnell helfen. Mit großer Aufregung und vielen Fragen im Gepäck ging es zum Imkergarten. Wie sieht eine Bienenwiese aus? Was ist der Bienentanz? Stechen alle Bienen? Was ist eine Wabe und wie sieht die denn aus? Mit zahlreichem Anschauungsmaterial klärte der Fachmann alle Fragen und erläuterte genau. Und zum Abschluss durfte natürlich jeder den leckeren Honig einmal probieren. Köstlich!

Autor: Gerbig

Veröffentlicht in