Betreuende Grundschule

Förderkreis

Nicht nur Schabernack in der Villa Kunterbunt

Aus dem Schulalltag vieler Kinder und Eltern nicht mehr wegzudenken, ist das Betreuungsangebot der Villa Kunterbunt auf dem Schulgelände. Bereits nach einjährigem Bestehen galt das Experiment als gelungen. Zunehmend mehr Kinder ergriffen vor und nach dem Unterricht Besitz von dem gemütlich eingerichteten Container, um hier nach Herzenslust zu malen, zu basteln und miteinander zu spielen. Ihre vorwiegend berufstätigen oder alleinerziehenden Eltern nutzten dankbar das Angebot, die Sprößlinge außerhalb des Unterrichts betreut und unter Obhut zu wissen. Auch die qualifizierten Betreuerinnen, die sich erfreulicherweise schnell fanden, möchten ihre Arbeit mit den Kindern nicht mehr missen. Mit Einführung der vollen Halbtagesschule stand jedoch der Förderkreis als Träger der Maßnahme vor der Notwendigkeit, Konzeption und Bedarf neu zu überdenken. In einer Befragung der Eltern wurde der einhellige Wunsch nach Fortbestehen und Erweiterung der Betreuungsmöglichkeit deutlich. Die Betreuende Grundschule dehnte daher mit Beginn des Schuljahrs 1998/99 ihr Angebot aus, und passte es an die neuen Bedingungen an. Für die Erst- und Zweitklässler stehen nun die Tore der Villa Kunterbunt bereits ab 12.00 Uhr offen. Ab 13.00 Uhr können sich dann die Dritt- und Viertklässler dazugesellen. Während der allgemeinen Betreuung von 12.00 bis 14.00 Uhr stehen Spielen, Basteln und Toben auf dem lockeren Stundenplan der Villa Kunterbunt. Von 14.00 Uhr – 15.00 Uhr geht es dann etwas ruhiger zu, denn der Schwerpunkt liegt nun auf der Hausaufgabenbetreuung. Und da Bewegung und Konzentration bekanntlich hungrig machen, erhalten die Kinder auf Wunsch auch ein warmes Mittagessen. Die geänderten Betreuungszeiten tragen den Bedürfnissen der Eltern Rechnung und können individuell angepasst und gestaltet werden, die Monatsbeiträge sind entsprechend gestaffelt. Weitere Informationen sind bei der Schulleitung oder direkt in der Villa Kunterbunt erhältlich, die jederzeit zum Schnuppern einlädt.